AOI: Vertrauen ist gut …

BEYERS sichert die Qualität des Bestückungsprozesses durch modernste 3D-Inspektion im AOI. Zur Sicherheit Ihrer Elektronik.

BEYERS sichert die Qualität des Bestückungsprozesses mittels modernster 3D-Inspektion im AOI. Zur Sicherheit Ihrer Elektronik.

AOI steht für Automatische Optische Inspektion (englisch: automated optical inspection). Damit ist eine Prüfung mittels Bildverarbeitungsverfahren bezeichnet, die die Prozessqualität bei der Bestückung elektronischer Baugruppen sichert.

Nach dem Bestücken und Löten der Leiterplatten schalten wir eine AOI-Kontrolle ein, um die fehlerfreie Herstellung sicherzustellen. Die Maschine ist eine Stand-Alone-Maschine, so dass die Prüfung auf Wunsch durchgeführt oder übersprungen werden kann. Bestückte Leiterkarten können nach dem Reflow-Löten beim SMT-Prozess und auch nach dem Wellenlöten im THT-Prozess überprüft werden.

Der Vorteil der AOI gegenüber der Manuellen Optischen Inspektion (MOI, d. h. nur durch das menschliche Auge): Sie übersieht keine Fehler, braucht keine Pausen, spielt Ihre Vorteile bei kleinsten Bauteilen aus und klassifiziert alle Fehler gleich. Wir setzen State oft the Art 3D-AOI von KohYoung ein.

Durch das AOI-Verfahren und in Kombination mit anderen Verfahren lässt sich eine Prüfabdeckung realisieren, die Ihren Wünschen entspricht.

Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Prüfdesign, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

Sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt

Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen ein Prüfdesign, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

Sprechen Sie uns gerne an.

Kontakt